Als Niederlassungsleiter / Prokurist bin ich viel Unterwegs. Dazu gehört auch die Einsatzleitung im Winterdienst in Köln und Bonn. Ein Grund mehr in Absprache mit unserer Geschäftsführung über ein entsprechendes Firmenfahrzeug nachzudenken. Da in diesem Jahr der Leasingvertrag für meinen VW Passat 2.0 TDI ausläuft, wurde bei der Vorauswahl schon über ein Fahrzeug mit Allradantrieb gedacht.

Das Fahrzeug musste diverse Kriterien erfüllen und sollte im Rahmen der CarPolicy der Unternehmensgruppe beschafft werden. Fündig wurden wir bei Mercedes Benz. Der neue GLK ist ein Fahrzeug das man für meine Zwecke als Arbeitsfahrzeug und Reisefahrzeug einsetzten kann. Ich muss mit dem Fahrzeug keinen Schneeräumen, ich muss jedoch zu den Objekten unserer Kunden, um die Einsätze zu koordinieren, unsere zugesagte Leistung sichern und bei entsprechenden Notfälle zügig zur Verfügung stehen.

Drei Monate früher als geplant, konnte ich heute den neuen GLK 220 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY, 4 Zylinder, 125 kW (170 PS) Automatikgetriebe 7G-TRONIC in Empfang nehmen.

Derzeit stehen in unserer Niederlassung Köln fünf Ford-Ranger, eine Hako Citymaster, ein Quad, sowie diverse PKW zum Wintereinsatz zur Verfügung.

In der Hoffnung das der Winter uns für dieses Jahr erst ein Mal in Ruhe lässt, bin ich nun bestens für die kommenden Einsätze ausgestattet.

Das Gefährlichste an jedem Einsatz, ist die Fahrt zur Einsatzstelle.

p11308441