Beiträge

Total verspätet wurde nun in der vergangenen Woche unser dritter Volkswagen Amarok an uns ausgeliefert. Bzw. konnten wir das Fahrzeug in Frankfurt abholen. Nachdem bereits am Mittwoch die neuen Reifen aufgezogen waren, musste der “Neue” auch schon in den ersten Einsatz. Straßenglätte im Rheinland machte dies erforderlich.

Unsere Erkenntnisse mit den zwei ersten Amaroks flossen in diesen Fahrzeug schon ein. So wurde der Warnbalken auf dem Dach direkt auf dem Dach befestigt und lässt sich nun nicht mehr abnehmen. Zusätzlich wurde für den Warnbalken ein Spoiler auf dem Dach montiert um Fahrgeräusche zu minimieren. Das funktioniert sogar. Ein leidiger Pfeifton ab 100 km/h ist nun nicht mehr zu hören.

Der dritte Amarok hat seinen ersten Einsatz mit Bravour erledigt. Das Fahrzeug ist sehr komfortabel und trotz seiner Dimensionen recht übersichtlich.

Das Einzige, was mich bisher an dem Fahrzeug wirklich enttäuscht hat, ist die Lieferzeit. Bestellung erfolgte im Mitte März 2011. Dann sollte der Amarok Anfang November 2011 bei uns sein. Letztendlich steht uns das Einsatzfahrzeug seit dem 07.02.2012 zur Verfügung. Und dies lag einzig an Volkswagen. Die benötigten Anbauteile lagen seit Anfang Oktober 2011 Vorrätig bei unserem Zulieferer.

Weiterlesen

VW Amarok - All Service Gebäudedienste Köln

Letzte Woche wurden unsere beiden neuen Winterdienstfahrzeuge endgültig fertiggestellt. Bevor heute Morgen nun die Anbauteile in die Depots gebracht wurden, haben wir noch schnell ein paar Bilder für das Archiv gemacht.

Ausgestattet sind die Fahrzeuge, wie bereits am 23. November 2011 berichtet, nicht nur mit Räumschild und Streubehälter. Seit dieser Woche sind die Fahrzeuge per GPS und GSM zu orten, verfügen über Mobiltelefon Freisprecheinrichtung, sind im Corporate design beschriftet und haben Winterreifen erhalten.

Bisher machen die Fahrzeuge einen guten Eindruck. Verarbeitung und Fahrkomfort sehr gut. Unser Mitarbeiter, die derzeit noch Ford Ranger als Einsatzfahrzeug fahren, wollen natürlich gerne auch mit diesen Neufahrzeugen in den Einsatz. Aber da müssen sich alle noch ein wenig gedulden. Da unser dritter VW Amarok wohl in diesem Jahr nicht mehr geliefert wird, heißt es nun für alle Schwerstarbeit und die Tour des fehlenden Fahrzeuges mit betreuen.

Noch lässt der erste Einsatz und damit die Bewährungsprobe, vom Wetter her, auf sich warten. Bei den ersten Schnee- und Streueinsätzen werden wir dann sehen ob sich der ganze Aufwand tatsächlich gelohnt hat und rechnet.

Weitere Bilder.
Weiterlesen

Im März 2011 bestellt und heute mit 23 Tagen Verspätung eingetroffen, verfügen wir nun in Köln über zwei neue Pick Up von VW, die den Namen Amarok tragen. Aktuell hoffen wir nun, dass auch der dritte Amarok noch den Weg zu uns findet. Weder Händler, noch Volkswagen, kann uns derzeit eine klare Zusage machen. Avisiert waren alle drei Fahrzeuge für Oktober 2011. Was für Winterdienstfahrzeuge generell schon mal Sinn gemacht hätte. Dies jedoch nur am Rande.

Zu den ausgelieferten Amarok von Volkswagen.

Amarok DC Motor: 2,0 l TDI 90 kW Getriebe: 4MOTION
6-Gang-Schaltgetriebe Radstand: 3095 mm
Lackierung: Natural Grey Metallic
Ausstattung: Grau-Anthrazit/Anthrazit/Schwarz

Weiterlesen

Definition Winterdienst
Winterdienst ist die Erhaltung der Verkehrssicherheit auf öffentlichen Straßen und Gehwegen, wenn diese durch Schnee und Eis behindert wird. Um dies zu gewährleisten, erfolgen bei hohem Schneefallaufkommen der Einsatz von Schneepflügen sowie auch der Einsatz von Personen, welche mittels Schneeschaufeln und –schiebern Fahrbahnen und Gehwege befahr- und begehbar halten. Bei Glättebildungen erfolgt der zusätzliche Einsatz von Splitt, Sand, Salz, Splitt-, Sandsalzgemischen.

So die ganz einfache Erklärung zum Thema Winterdienst.

Wie es oftmals wirklich ist

In den vergangenen Jahren hat man sich mehr oder weniger auf Winter vorbereitet. Meistens eher weniger. Kleine Mengen Streusalz wurden eingelagert, den Nachschub bestellte man direkt und bekam ihn auch meistens prompt geliefert. Personal wurde eingeplant, jedoch nicht immer ausreichend geschult.

Weiterlesen

Pressemeldung der All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH:

Frankfurt am Main, 20. Januar 2011 – Der Winterdienst der All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH ist seit November 2010 rund um die Uhr im Einsatz, um seine Kunden von Schneemassen zu befreien und Grundstücke wieder verkehrssicher zu machen. Der besonders schneereiche Dezember 2010 stellte hohe Anforderungen an die unermüdlichen Winterdienst-Mitarbeiter, die teilweise mehr als 86 Stunden pro Woche unterwegs waren. Ihre Streu- und Räumfahrzeuge haben bereits über 85.000 Kilometer zurückgelegt und dabei 450 Tonnen Salz gestreut.

Das Winterdienstteam der All Service Garten- und Landschaftspflege GmbH stellt sich den extremen Schneefällen und Eisglätten dieses Winters und hat seit November 2010 bereits 450 Tonnen Salz gestreut, um Wege und Plätze sicher und befahrbar zu machen. Die 38 Fahrzeuge des All Service Winterdienstes haben seit dem 1. November 2010 mehr als 85.000 Kilometer zurückgelegt. Die Winterdienst-Mitarbeiter sind permanent im Einsatz und haben durchschnittlich 86 Stunden auf ihrem Stundenkonto. Und der Winter ist noch lange nicht vorbei.

Weiterlesen

Sofort oder kurzfristig suchen wir Verstärkung für unser Team. Einsatzgebiet mit Schwerpunkt Köln und Bonn.

Wir freuen uns auf Bewerbungen von zuverlässigen, flexiblen und freundlichen Glas- und Gebäudereiniger/in.

Wir erwarten Berufserfahrung, Führerschein und die Vorlage eines Führungszeugnisses.

Wir bieten Einstellung in Teil- und Vollzeit, sowie kurzfristige Beschäftigungen. Zur leistungsgerechter und tariflicher Bezahlung, bieten wir ein freundliches Betriebsklima.

Weitere Details auf der Webseite www.all-service.de.

Schriftliche Kurzbewerbung erwünscht.

Des Weiteren suchen wir:

Handwerklich begabte Mitarbeiter für Hausmeistertätigkeit in Köln, Mönchengladbach und Leverkusen.

Ab 2011 Gärtner bzw. Helfer Garten- und Landschaftspflege in Köln und Mönchengladbach.

Unser Stellenangebot ist noch aktuell!

Aktuell suchen wir kurzfristig Verstärkung für unser Team. Einsatzgebiet mit Schwerpunkt Köln und Bonn.

Wir freuen uns auf Bewerbungen von zuverlässigen, flexiblen und freundlichen Glas- und Gebäudereiniger/in.

Wir erwarten Berufserfahrung, Führerschein und die Vorlage eines Führungszeugnisses.

Wir bieten Einstellung in Teil- und Vollzeit, sowie kurzfristige Beschäftigungen. Zur leistungsgerechter und tariflicher Bezahlung, bieten wir ein freundliches Betriebsklima.

Weitere Details auf der Webseite www.all-service.de.

Schriftliche Kurzbewerbung erwünscht.

Unter dem Motto „Mit Hako und Multicar durch alle Jahreszeiten“ präsentierte die Hako-Werke GmbH am 10. März in und rund um die Jever-Skihalle in Neuss einen repräsentativen Querschnitt durch das umfangreiche 4-Jahreszeiten- Produktprogramm für Reinigungs- und Pflegetechnik.

Der Veranstaltungsort, die Neusser Skihalle, ließ im Vorfeld schon einiges erahnen. Angekündigt war eine Produktpräsentation mit informativen Fachvorträgen durch unabhängige Referenten und die Möglichkeit für viele Gespräche, bei denen auch der Spaß nicht zu kurz kommen sollte.

Eine umfangreiche Ausstellung zu den Bereichen Cityreinigung, Grundstückspflege und Winterdienst waren eindeutig der Hauptbestandteile der Veranstaltung. Hinzu kamen sehr gute Vorträge zum Bereich Wettervorhersage durch die Meteo Group, die Darstellung des Winterdienstes in Berlin, Ölspurbeseitigung und Rechtsicherheit im Winterdienst.

Weiterlesen

Die letzten zwei Wochen waren für uns eine Zitterpartie. Es ist so gut wie kein Streusalz mehr bei unseren Lieferanten zu bekommen. Alle Lager und Depots sind leer. Nachdem ich mir bis Montag die Finger wund gewählt hatte, fragte ich unsere Kollegen der All Service Garten- und Landschaftspflege in Frankfurt, ob sie noch eine konstruktive Idee haben. Bei der vorhergesagten Witterung mit Eisglätte durch Tauwasser und Blitzeis konnte ich keine weiteren Risiken eingehen.

Es gab noch eine Quelle. Nicht in Deutschland, dafür aber in Portugal. Nachteil der ganzen Geschichte war dabei nicht einmal der Preis, sondern die Tatsache dass wir nur einen Anlieferungsort für einen Sattelschlepper anmelden konnten. Unsere eigenen Lieferanten bringen in der Regel unser bestelltes Streugut bis in unsere Depots nach Köln und Bonn.

Weiterlesen

Kurzes Fazit zum ersten Wintermonat im Jahre 2010. Mein gesamtes Team hat effektiv an 3 Tagen im Monat Januar keinen Einsatz gehabt. Jede Nacht zwischen 1:00 und 4:00 Uhr hieß die Meldung: Einsatz auf Grund Wetterwarnung oder Wetterlage.

Erschwerend kommt hinzu, dass es schon seit Dezember einen totalen Lieferengpass für Streusalz gibt. Der Einsatz von Streusalz ist zwar in den meisten Städten und Kommunen auf Gehwegen verboten, da wir jedoch unzählige Fahrstraßen und Parkplätze räumen müssen, ist der Streusalzbedarf recht hoch. Aktuelle Zahlen liegen mir noch nicht vor. Tatsache dürfte aber sein, dass wir weit über dem Durchschnitt der letzten Jahre im Verbrauch liegen.

Auf Grund der Dauereinsätze und den nur sehr knapp bemessenen Werkstattzeiten für Fahrzeuge, macht sich auch langsam der Verschleiß am Material bemerkbar. Streuer wollen nicht mehr so, wie wir wollen. Schürfleisten der Räumschilder sind bis auf den letzten Millimeter abgenutzt und die Ersatzbeschaffung, durch leere Lager, kaum noch möglich.

Weiterlesen